Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 12.9.2018

Liebe FDPler,
hier wieder der Kurzbericht:

1. Zusammensetzung des Ortschaftsrates; Ausscheiden von Ortschaftsrätin Dr. Angelika Fink-Sontag; Nachrücken von Herrn Dr. Wolfgang Eglau und Feststellung des Nichtvorliegens von Hinderungsgründen.
Nicht nur das Stadtamt, auch wir bedankten uns bei Angelika für ihre engagierte Arbeit mit einem Blumenstrauß.

Am Ende der Sitzung bedankte sich Angelika bei allen Kollegen, indem sie für das leibliche Wohl sorgte.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Anfrage: Wie ist die Ausstattung der Durlacher Schulen im Rahmen der Digitalisierung? Wie werden die Schulen/Lehrer unterstützt ?

Die Vorbereitung der Schüler auf eine mehr und mehr digital geprägte (Arbeits-)Welt ist heute sehr wichtig.
Die Schüler müssen im Umgang mit den neuen Medien geschult werden. Dazu gehören neben der Handhabung der neuen Medien, die die Schüler oft gut beherrschen, auch die Bewertung der gefundenen Informationen bezüglich Seriosität, die Sicherheit im Netz, der Schutz der Privatsphäre und der Umgang mit Cybermobbing.

Die Stadt und das Land Baden-Württemberg unterstützen die Schulen bei dieser wichtigen Aufgabe finanziell.

Deshalb unsere Anfrage:
– Inwieweit sind die Durlacher Schulen mit den neuen Medien ausgerüstet?
– Wie sieht die Unterstützung der Lehrer aus? Ist die Wartung dieser Medien eine Aufgabe, die die Lehrer weitgehend zusätzlich zum normalen Unterricht leisten müssen? Oder wird diese Arbeit dem Aufwand entsprechend honoriert?
– Werden die Lehrer ausreichend durch Schulungen unterstützt?

Hinterlasse einen Kommentar

Antrag: Untersuchung einer möglichen Verkehrsanbindung des Verkehrs aus Durlach zum geplanten Sport und Freizeitpark Untere Hub über die Pforzheimerstraße

Eine mögliche Realisierung des Sport- und Freizeitparks Untere Hub rückt näher.
Eine große Sorge der Bevölkerung ist die Verkehrsanbindung dieses Sport- und Freizeitparks an Durlach. Die Planer der Stadt Karlsruhe haben der Bevölkerung nun eine Anbindung der B10 von Durlach aus in Aussicht gestellt. Die Realisierung einer derartigen Anbindung dürfte nicht einfach sein, wenn man die bisherigen Verkehrsführungen für den PKW-Verkehr, die Straßenbahnen und die Bahngleise betrachtet. Die angrenzende Untermühlsiedlung und die derzeit geplante Verkehrsführung nach dem Neubau der dm-Zentrale machen die Sache nicht einfacher.
Eine Möglichkeit erscheint uns die Führung des zusätzlichen PKW-Verkehrs aus Durlach über die Pforzheimerstraße und Bau einer zusätzlichen Brücke für PKW und Busse zu sein. So wie die Hubbrücke bereits eine Verkehrsführung für den Fahrrad- und Fußgängerverkehr darstellt.
Die Pforzheimerstraße ist teilweise breit ausgebaut und führt an vergleichsweise wenig straßenangrenzender Wohnbebauung und dafür an vielen kleineren Betrieben, Bürogebäuden und Gärten vorbei. Damit könnte dies eine mögliche Lösung für diese schwierige Problematik sein.

Wir stellen deshalb folgenden Antrag:
Die Stadt möge prüfen, ob die Realisierung einer Verkehrsführung für den PKW-Verkehr zur Unteren Hub über die Pforzheimerstrasse mit dem Bau einer eigenen Brücke möglich ist und ob sie unter den gegebenen schwierigen Verhältnissen nicht vielleicht eine einfache und kostengünstige Lösung ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Günther Malisius erhält Reinhold-Maier-Nadel

Wir Durlacher Liberale freuen uns sehr, daß unserem langjährigen Ortschaftsrat und vormals Bezirksbeirat Dipl.-Ing. Günther Malisius durch die Reinhold-Maier-Stiftung für seine kommunalpolitischen Verdienste die Reinhold-Maier-Nadel verliehen wurde.

Bildrechte: Dr. Christian Jung MdB

Die Laudatio hielt Prof. Dr. Jürgen Morlok, Mitglied des Verwaltungsrates der Reinhold-Maier-Stiftung, Vorsitzender des Kuratoriums der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit. Ein Grußwort hielt Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Das Schlusswort übernahm Dr. Christian Jung MdB.

Günther Malisius gehörte seit 1982 dem Bezirksbeirat und bis heute dessen Nachfolger, dem Ortschaftsrat, an. Der Durlacher FDP saß Günther Malisius von 1985 bis 1997 vor. Außerdem ist er Vorsitzender des Historischen Vereins Durlach seit dessen Gründung im Jahr 1991 und ist unermüdlich für den Erhalt der Durlacher Altstadt aktiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 11.7.2018

Hallo zusammen,
diesmal war es eine etwas kürzere Sitzung, weil wohl viele zum Fernseher eilen wollte, um ein Spiel der Fußballweltmeisterschaft anzusehen.

1. Kriminalstatistik 2017
Frau Ewers, Kriminalpolizei Durlach, zeigte die Statistiken, die keine Besonderheiten aufwiesen.

2. Vorstellung der Bauabläufe und Verkehrsführung der Haltestelle Untermühlsiedlung
Je ein Vertreter des Tiefbauamtes und der Verkehrsbetriebe schilderten die Umbaumaßnahmen der Straßenbahnhaltestelle. Im April 2019 soll alles beendet sein. Die Durlacher Allee ist \226 Richtung Durlach \226 vom 13. Bis 20. August total gesperrt, in Gegenrichtung vom 21. bis 26. 8. Die Straßenbahn verkehrt immer. Auch bei den Autobahnzu- und abfahrten wird die Fahrbahn komplett erneuert.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar