Vor 70 Jahren: Gründung der FDP in Heppenheim

Am 11./12.12.48 kamen die Liberalen der westlichen Besatzungszonen in Heppenheim zusammen, um die FDP zu gründen. „Dies ist der Weg der FDP zu Freiheit, Frieden und Sicherheit für Deutschland in einem geeinten Europa“, heißt es in der Heppenheimer Proklamation. (Quelle: @FDP bei Twitter)

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Pressemeldung: FDP Durlach mischt neu und bewährt

v.l.n.r. Peter Nordwig, Dr. Stefan Noé. Dr. Wolfgang Eglau, Norman Gaebel, Günther Malisius, Nikolai Ditzenbach. Vorn im Bild: Der langjährige Vorsitzende Dr. Horst Dilger

Die Durlacher FDP hat am vergangenen Donnerstag ihren Vorstand neu gewählt und ihre Liste für die Ortschaftsratswahl verabschiedet. Zwei der vier Vorstandsposten besetzen nun „frische“ Parteimitglieder, und auch auf der Wahlliste mischt sich jung und alt: Die derzeitigen Ortschaftsräte Dr. Wolfgang Eglau und Günther Malisius besetzen Listenplatz 2 und 4, während zum Spitzenkandidaten der Apotheker Dr. Stefan Noé gewählt wurde. Platz 3 besetzt Norman Gaebel, und auf Platz 5 folgt mit Nikolai Ditzenbach ein Student der Dualen Hochschule. Auf Platz 6 kandidiert Peter Nordwig.

v.l.n.r.: Nikolai Ditzenbach, Dr. Stefan Noé, Norman Gaebel

Einig sind sich die Liberalen auch bei ihren Wahlkampfthemen. „Viele Durlacher Schüler haben mit ihrem Handy schnelleres Internet als ihre Schule insgesamt“, so der im Amt bestätigte Vorsitzende Felix Pfefferkorn. „So kann eine Grundschulklasse zum Beispiel keinen Kinderbuchautor zur Videokonferenz einladen – schlicht, weil sie weder einen passenden Bildschirm noch eine ausreichende Internetanbindung haben. Für Deutschlands Internethauptstadt ein unwürdiger Zustand.“ Weitere Themenfelder, die die Freien Demokraten in den Fokus nehmen, sind die Verkehrssituation in Durlach und die Situation älterer Menschen.

Veröffentlicht unter Berichte, Durlach, Wahlen | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 5.12.2018

Hallo zusammen,
folgende Tagesordnungspunkte gab es:

1. Jährlicher Bericht der Abteilung Hochbau und Gebäudewirtschaft
Alle lobten die Durlacher Abteilung

2. Jährlicher Bericht der Durlacher Abteilung Gartenbau
Auch hier nur Lob.

3. Satzung der Stadt Karlsruhe über die Gebühren für das Friedhof- und Bestattungswesen
Einstimmige Zustimmung zu der geringen Erhöhung

4. Verkehrslenkende Maßnahmen
Besprochen wurden die Durlacher Durchgangsstraßen von Nord nach Süd (B3) und Ost nach West (Rittnerstraße, Pfinzstraße).

Zahlen belegen, dass es sich mehrheitlich um Durlacher Verkehr handelt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Ortschaftsrat | Hinterlasse einen Kommentar

Eil-Antrag: Zweifelhafte Verkehrsregelung für 2 Jahre in der Pfinzstraße?

Für 2 Jahre soll die Pfinzstraße nach Osten Einbahnstraße sein. Die Verkehrsteilnehmer, die vom Osten kommen, sollen über die Hub-, Waldshuter und Pforzheimerstraße den Engpass bei der Volksbank Durlach umfahren.

Diese Verkehrslenkung über 2 Jahre ist weder den Verkehrsteilnehmern noch den Anwohnern zuzumuten.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Ortschaftsrat | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 14.11.2018

Hallo zusammen,
diesmal war es eine kürzere Sitzung.

1. Jährlicher Bericht des Schul- und Sportamtes zur Schulsituation der Durlacher Schulen.
Der mündliche Bericht fiel wegen Krankheit der Referentin aus. So wurde nur auf den schriftlichen Bericht des Schulamtes verwiesen. Eigentlich keine Probleme!

2. Jährlicher Bericht zur Abfallwirtschaft Durlach
Der neue Leiter, Herr Backhaus, erläuterte, dass die Deponie nur noch Schwachgas abgibt und man überlegt, was sich zur Fernwärme für Hohenwettersbach noch rechnet.

Die Rekultivierung der Deponie wird demnächst begonnen.

Von der Firma „Gelber Sack“ (Grüner Punkt) bekommt die Stadt kein Geld mehr, man klagt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem Ortschaftsrat | Hinterlasse einen Kommentar