Durlach ist nachts abgehängt.

Ein Uhr nachts in Durlach – nichts geht mehr. Schon kurz vor eins fährt in der Nachbarstadt Karlsruhe die letzte Straßenbahn in Richtung Durlach-Turmberg los, danach geht es erst am frühen Morgen wieder weiter. Dazwischen? Taxi, Fahrrad, Fußmarsch. Und sicher sitzen auch viele Angetrunkene am PKW-Steuer.

Dieser kümmerliche Zustand wurde schrittweise durch die Umstellung vom normalen Linienbetrieb auf „Nightliner“ und dann deren Reduktion herbeigeführt (anderswo, bspw. in Frankfurt/Main, heißen sie übrigens „Nachtbusse“, aber in einer internationalen Metropole braucht’s natürlich Denglisch). Die Durlacher Freien Demokraten wollen sich damit nicht abfinden; wir wollen wieder rund um die Uhr sicher und bezahlbar von und nach Durlach fahren können.

Dieser Beitrag wurde unter Durlach, Video veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.