Ortschaftsrats-Anfrage: Baustelle für den Verkehrskreisel in der Fiduciastraße

Im August 2016 wurde die Baustelle für den Verkehrskreisel in der Fiduciastraße/Wachhausstraße/Ostmarkstraße eingerichtet. Diese Baustelle führt zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen an dieser verkehrsreichen Stelle.

Von den Bürgern konnten immer wieder über längere Zeiten keinerlei Bautätigkeiten beobachtet werden. Deshalb fragen sich die Bürger, warum eine so lange Bauzeit notwendig ist?

Wir stellen deshalb die Anfrage, wie es zu erklären ist und welche Gründe es gibt, dass an einer so sensiblen und vielbefahrenen Stelle so lange Bauzeiten notwendig sind und wie es sein kann, dass die projektierten und großzügig bemessenen Zeiträume für die Fertigstellung nicht ausreichen. Das Tiefbauamt bittet in der Presse die Bürger um Verständnis.

Dafür ist es aber unbedingt notwendig, dass den Bürgern nachvollziehbar dargelegt wird, warum für den Bau des Kreisels ein derart langer Zeitraum benötigt wird.

Gez. Dr. Angelika Fink-Sontag, Dipl.Ing. Günther Malisius

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ortschaftsrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.