Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 11.4.2018

Hallo zusammen,
hier wieder der Kurzbericht:

1. Freiwillige Feuerwehr Durlach, Vorstellung des neuen Abteilungskommandanten Sven Bühler und seines Kollegen Gregor Franke
70 Mitglieder hat die Durlacher Wehr. Demnächst wird eine Kinder- und Jugendfeuerwehr gegründet.

2. Vorstellung Straßenzustandsbericht durch das Tiefbauamt
Im Herbst soll ein Ersatz für das brüchige Porphyrpflaster im Durlacher Ring vorgestellt werden. Bis dahin wird mit Asphalt leider ausgebessert.

3. Neugestaltung Postareal Durlach
Hier wird im Herbst eine umfangreiche Planung vorgestellt. Für Fußgänger soll das Queren verbessert werden.

4. Freiraumentwicklungsplanung
Der schon pensionierte Gartenplaner Henz stellte die Grünflächen vor, die langfristig einen Schutz bekommen sollen. Die neue Gartenbauamtschefin Frau Lutz stellte sich vor.

5. Ideensammlung zur Durlacher Kultur
Herr Laue stellte die Ideen vor und wie sie verwirklicht werden. Besonders berücksichtig wird dabei die Jugend.

6. Bebauungsplan „Östlich der Westmarkstraße zwischen Ostmarkstraße und am Rainle“ Variantenentscheidung, Beschlussvorlage
Nach Umfrage wollen die Besitzer den großen Grünzug mit Gärten erhalten und nicht für Bebauung freigeben. Der Bebauungsplan wird eine Bebauung verhindern.

7. Nachrüsten von Fahrradständern an Schulen.
Wird gemacht.

8. Ausweisung von Friedwaldflächen auf Durlacher Gemarkung
Waldflächen werden untersucht und später in den Gremien das Ergebnis bekannt gegeben.

9. Schöffenwahl
Das Schöffenalter sollte von 70 auf 75 heraufgesetzt werden. Dies wäre nur vom Bundestag möglich.

10. Verkehrsgeschwindigkeiten
In der Blumentorstraße wurde nun auch das Tempo 30 eingeführt.

Beste Grüße: G. Malisius

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ortschaftsrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.