Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 13.6.2018

Hallo zusammen,
hier wieder ein Kurzbericht über die Ortschaftsratssitzung:

1. Bürgerfragestunde
2 Besucher meldeten sich.

2. Kurzexpertise: Durlach als B-Zentrum
Das Münchner Büro bescheinigte Durlach eine gute Ausgangslage.

3. Sport- und Freizeitcampus Durlach, Untere Hub
Der Plan, die Gutachten und der Zeitplan wurden vorgestellt.

4.Sachstands-Bericht Untersuchung Klima, Umwelt Leitplanung Untere Hub
Wie Punkt 3

5. Bebauungsplan Altstadt Durlach
Lange Diskussion, wie die Altstadt am besten erhalten werden kann und der Abriss alter Häuser zu verhindern ist. Noch in diesem Jahr sollen die Bebauungspläne mit hinzufügen der Sätze der Erhaltungssatzung (Paragraph 172 des Baugesetzbuches) erstellt werden.

6. Verschmutzung rund um den Bahnhof Durlach
Die Bundesbahn hat nun regelmäßige Reinigungen angekündigt.

7. Beleuchtung Neßlerstraße
Die Lampen werden so verbessert, dass auch der Fußgängerweg beleuchtet wird.

8. Torwärterhaus in der Ochsentorstraße
Wir hatten wegen den drohenden Abriß den Kauf durch die Stadt gefordert.

Wurde abgelehnt mit lauter Ungereimtheiten: Hier geht es nicht um „Wirtschaftlichkeit“, der Denkmalschutz hat mit Aberkennung der Denkmaleigenschaft gleichzeitig geschrieben „Erhaltenswertes Objekt innerhalb der Gesamtanlage“. Nun wird geklärt, warum das Bauordnungsamt diesen Satz ignoriert hat. Auch wenn das Stadtplanungsamt keine Unterlagen mehr hat, es flossen hierfür Sanierungsgelder.
Weitere Frage: Wie lautet die Argumentation der Unteren Denkmalbehörde der Stadt zum Abriss?

9.Fachwerkhaus Kelterstraße 23
Hier liegt der Abrissantrag vor.

10. Rappenstraße
Hier soll ein LKW-Verbot erwirkt werden.

Herzliche Grüße: Ihr Malisius

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ortschaftsrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.