Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 5.12.2018

Hallo zusammen,
folgende Tagesordnungspunkte gab es:

1. Jährlicher Bericht der Abteilung Hochbau und Gebäudewirtschaft
Alle lobten die Durlacher Abteilung

2. Jährlicher Bericht der Durlacher Abteilung Gartenbau
Auch hier nur Lob.

3. Satzung der Stadt Karlsruhe über die Gebühren für das Friedhof- und Bestattungswesen
Einstimmige Zustimmung zu der geringen Erhöhung

4. Verkehrslenkende Maßnahmen
Besprochen wurden die Durlacher Durchgangsstraßen von Nord nach Süd (B3) und Ost nach West (Rittnerstraße, Pfinzstraße).

Zahlen belegen, dass es sich mehrheitlich um Durlacher Verkehr handelt.

5. Basler Tor-Straße: Pflanzen von Bäumen auf leeren Baumscheiben (FDP-Antrag)
Hier wird das Gartenbauamt in Zusammenarbeit mit dem Tiefbauamt die Baumscheiben mit passender Erde versorgen und dann pflanzen.

6. Feindenkmal auf dem Alten Friedhof (FDP-Antrag)
Die Renovierung wurde sofort ausgeführt. Wir dankten!

7. Fahrradstraße Untere Hub
Hier wird abgewartet, wie der Verkehr zu dem geplanten Sportpark sich auswirkt.

8. Verkehrsregelung Pfinzstraße (FDP-Antrag)
Über 2 Jahre soll der Verkehr von Osten über die Hub-, Waldshuter-, Pforzheimer Straße umgeleitet werden. Die vor 25 Jahren gebaute große Volksbank wurde ohne Verkehrsbeschränkungen gebaut. Inzwischen meint man, dem Bauherr nachgeben zu müssen.

Die lange Diskussion ergab nichts.

9. Haltestelle Eisenhafengrund
Wird verbessert.

Anschließend fand das traditionelle Weihnachtsessen des Ortschaftsrates statt.

Frohe Feiertage und einen guten Rutsch wünscht Günther Malisius

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ortschaftsrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.