Parkhaus bei der Festhalle

In der Altstadt und besonders bei der Festhalle fehlen PKW-Parkplätze. Es bietet sich daher an, neben der Festhalle ein Parkhaus zu bauen.
Bei der momentan angespannten finanziellen Lage kann man sicher eine preisgünstige Lösung finden. So kann man z.B. in Ständerbauweise über dem bestehenden Parkplatz eine zusätzliche Parkebene schaffen. Es könnte auch ein Parkhaus halb unter dem derzeitigen Erdniveau und halb über dem Niveau gebaut werden.
Wir können uns auch vorstellen, dass einige Altstadtbewohner gern Inhaber eines dortigen Parkplatzes würden und damit einen Beitrag zu den Baukosten leisten könnten.
Mit einem Parkhaus würde auch eine Planung eines neuen Verkehrskonzeptes für die Altstadt erleichtert werden.

Daher folgender Antrag: Bau eines Parkhauses bei der Festhalle mit Lademöglichkeiten für Elektroautos.

Gez.: Dipl.- Ing. Günther Malisius,
Dr. Stefan Noé

Dieser Beitrag wurde unter Aus dem Ortschaftsrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

88 + = 97

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.