Bericht von der Sitzung des Ortschaftsrats vom 15.11.2017

Hallo zusammen,
etwas verspätet, hier der Kurzbericht:

1. Jährlicher Bericht des Schul- und Sportamtes zur Schulsituation der Durlacher Schulen
Schülerzahl insgesamt 2017/2018: 3170, d.h. ein Rückgang von 79 Schülern

2.Abteilungsbericht Jobcenter Durlach
Leichter Rückgang der Langzeitarbeitslosen

3. Jährlicher Bericht der Abteilung Gartenbau
Aufgezählt wurden die Wartung und der Bau von Spielplätzen

4. Durlach-Aue, Vorstellung Straßenraumplanung
Für die engen Straßen hat man mit den Anwohnern genaue Pläne entwickelt, allgemeine Zustimmung

5. Vergleichende Stellungnahme zum Dienerbau (Neubau Schloßschule)
Die in unserem Antrag gewünschte Stellungnahme auch vom Denkmalschutz, war leider kein Denkmalschützer gefolgt. CDU und Grüne haben sich ganz gegen einen historisierenden Neubau, der sowohl zur Karlsburg als auch zur Altstadt passend würde, ausgesprochen.

6. Parksituation in Aue/Ostmarkstraße zwischen Kreisel und Stadtbahn
Man will im nächsten Jahr auch das Gehwergparken in Durlach regeln und dann antworten.

7. FDP-Anfrage: Zapfsäulen für e-Mobilität
Antwort Stadtwerke: In Durlach gibt es zwei Zapfsäulen – bei der Post und Parkplatz Blumentorstraße. Auch ohne Vertrag eines Anbieters kann überall Strom gezapft werden.

8. FDP-Anfrage: Sachstand Finanzamtgebäude Durlach
Antwort: Alles ungewiß, 2019 kein Umzug.

9. Pflegeplätze ab 2019
Die Heimaufsicht meldet, dass es ab 2019 zu einer Reduzierung von 24 Plätzen (von insgesamt 482 Plätzen) kommen wird.

In nichtöffentlicher Sitzung hat der Ortschaftsrat mehrheitlich sich dafür ausgesprochen, die Goertz-Figur im Schalterraum der Volksbank Durlach nicht in Durlach aufzustellen, weil kein Platz geeignet wäre. Als ich dies dem Vorstand des Historischen Vereins Durlach erläuterte, war man entsetzt und verlangte sofort eine Presseerklärung. Darauf erhielt ich viele Vorschläge und Zustimmung. Bürgermeister Jäger hat mir gesagt, dass die Figur in Grünwettersbach bei dem Skulpturenweg (als 2. Skulptur) aufgestellt wird. A. Ries hat bestätigt, dass die Volksbank diesem Vorschlag folgen wird.

Herzliche Grüße von Ihrem Malisius

Lesezeichen speichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.